Newsarchiv

Auftrag für Naturschutzprojekt vergeben: Baustart in Kürze

Die Ausschreibung für die Vergabe der Bauarbeiten an der neuen Rhein-Nebenrinne bei Emmerich-Hüthum ist beendet. Die Firma van Boekel GmbH aus Kevelaer wurde nun mit den umfangreichen Arbeiten beauftragt. Dieses Unternehmen mit Hauptsitz in den Niederlanden hat umfangreiche Erfahrungen im Wasserbau und in der Arbeit in naturschutzfachlich wertvollen Gebieten.

Derzeit laufen noch die letzten notwendigen Abstimmungen mit den zuständigen Behörden, bevor es in wenigen Wochen richtig los geht. Bereits im vergangenen Jahr wurden einige bauvorbereitende Arbeiten, wie z.B. das Beräumen des Geländes von Aufwuchs, abgeschlossen. Auch Klaus Markgraf-Maué, Projektleiter der NABU-Naturschutzstation Niederrhein, freut sich auf den Baubeginn: "Nach langen Jahren Planung, Abstimmung und Ausarbeitung des Projektes geht es nun los. Für den Rhein und seine pflanzlichen und tierischen An- und Bewohner sind solche Projekte enorm wichtig, um der Natur an Europas meistbefahrener Binnenwasserstraße wieder mehr Raum zu geben."

Die Arbeiten können sich - im ungünstigsten Fall - über mehrere Jahre erstrecken, da nicht das ganze Jahr über gebaut werden kann. Während der frühjährlichen Brutsaison der Vögel und der hochwassergefährdeten Zeit im Winter müssen die Arbeiten ruhen. Doch auch in der dazwischen liegenden Zeit muss der Rheinwasserstand passen. Da die Arbeiten im Überschwemmungsgebiet des Rheins ausgeführt werden, kann nur bei entsprechend niedrigen Wasserständen gebaut werden. "Da kann das Bauzeitenfenster sehr klein werden. Oder es kann in einem Jahr mit sehr hohen Wasserständen gar nicht gebaut werden. Auch das musste in den Planungen entsprechend berückichtigt werden." erklärt Klaus Markgraf-Maué die komplizierten langwierigen Planungen und gibt sich hoffnungsvoll: "Im Augenblick sieht es gut aus, und die beauftragte Firma steht in den Startlöchern. Wir hoffen, einen großen Teil der Arbeiten schon in diesem Jahr abschließen zu können."

Am 5. Juli fand die erste Baubesprechung mit allen Beteiligten statt, auf der letzte Details der anstehenden Arbeiten geklärt wurden. In Kürze geht´s los...

Copyright © 2017 - Fluss und Aue - Emmericher Ward | LIFE + Natur