Newsarchiv

Bürgerinformationsabend

Naturschutzprojekt „Fluss und Aue Emmericher Ward“  – Bürger informierten sich

Am 08.11.2012 nahmen viele Bürger aus Emmerich und Hüthum sowie weitere Interessierte das Angebot wahr, sich auf dem Bürgerinformationsabend über das geplante LIFE-Naturschutzprojekt „Fluss und Aue Emmericher Ward“ der NABU-Naturschutzstation Niederrhein zu informieren. Die Veranstaltung fand in der Gaststätte "Societät" in Emmerich statt und war gut besucht.


Rund 50 BürgerInnen nutzten die Gelegenheit den Naturschutzreferenten Klaus Markgraf-Maué und Friederike Stelzner von der NABU-Naturschutzstation Niederrhein vielfältige Fragen zu dem geplanten Projekt zu stellen.

Die Emmericher Ward wird seit vielen Jahren von der NABU-Naturschutzstation fachlich betreut. Um die Rheinaue wieder dynamischer zu entwickeln, wird seit Jahresbeginn 2012 das Projekt „Fluss und Aue Emmericher Ward“ mit Fördermitteln der Europäischen Union umgesetzt. Ziel ist die Anlage einer durchströmten Nebenrinne zum Rhein und die Entwicklung von Auenwald.

Bürgerabend web

Die wissenschaftliche Mitarbeiterin Friederike Stelzner stell die Planungen
des Projektes vor.

Partner:NABU Niederrhein
Logo MULNV FARBIG RGB 200px
Gefördert durch:life - Natura 2000
Logo MULNV FARBIG RGB 200px
Kurt Lange Stiftung
HIT Stiftung
Unterstützer:Holemans Niederrhein

Copyright © 2021 - Fluss und Aue - Emmericher Ward | LIFE + Natur