Erfolgskontrolle

 

 

Um beurteilen zu können, ob die durchgeführten Maßnahmen erfolgreich und geeignet sind, um die gesteckten Naturschutzziele Ziele zu erreichen, wird eine wissenschaftliche Erfolgskontrolle durchgeführt. Hierfür wurde zunächst der Ausgangszustand vor Maßnahmenumsetzung ermittelt und dokumentiert. Während der gesamten Projektlaufzeit fanden kontinuierliche Erfolgskontrollen (Monitoring) statt, die zum Teil auch noch nach Projektende weitergeführt werden. Dazu gehört eine umfassende Fotodokumentation, in der alle visuell feststellbaren Veränderungen im Bereich der Nebenstromrinne und den Entwicklungsbereichen für Auenwald fest gehalten werden, die regelmäßige Erfassung der Brut- und Rastvögel, der Funktionen der Gewässer für Fische und Kleinlebewesen der Gewässersohle (Makrozoobenthos) und der Vegetation. Regelmäßige Sohlpeilungen in der Fahrrinne des Rheins sollen darüber hinaus aufzeigen, ob die Maßnahmen Auswirkungen auf die Bundeswasserstraße haben.

An der Nebenrinne haben sich bereits vielfältige flusstypische Strukturen und Lebensräume entwickelt. Kies- und Sandbänke entstehen und werden wieder umgelagert. In schlickigen Flachuferzonen konnte sich bereits großflächig die charakteristische Vegetation des europäischen Lebensraumtyps „Annuelle Schlammuferfluren“ etablieren.

Bereits im ersten Frühjahr siedelte sich eine kleine Uferschwalbenkolonie in einem Steilufer entlang der Nebenrinne an, welches durch ein Hochwasser im Winter modelliert worden war.

Brutröhren der Uferschwalbe Riparia riparia

Das  Monitoring der Fischfauna und des Makrozoobenthos läuft aktuell, doch schon im Frühjahr 2018 konnte eine hohe Dichte an Jungfischen in den durchfluteten Flachwasserbereichen in der Nebenrinne beobachtet werden. Ein weiterer erfreulicher Gast ist der Fischadler, der die neue Nebenrinne gerne zur Nahrungssuche nutzt.


 Fischadler Pandion haliaetus

 

Partner:NABU Niederrhein
Logo MULNV FARBIG RGB 200px
Gefördert durch:life - Natura 2000
Logo MULNV FARBIG RGB 200px
Kurt Lange Stiftung
HIT Stiftung
Unterstützer:Holemans Niederrhein

Copyright © 2021 - Fluss und Aue - Emmericher Ward | LIFE + Natur